Was ist Ergotherapie?

Wenn ein Kind Beeinträchtigungen oder Entwicklungsverzögerungen im motorischen oder kognitiven Bereich zeigt, kann Ergotherapie innerhalb des ganzheitlichen Konzeptes unseres Fachzentrums eine Möglichkeit der Behandlung sein. Ergotherapie in der Pädiatrie kann schon im Säuglingsalter ansetzen und in jeder Altersstufe zum Einsatz kommen.

Ergotherapie ist eine vom Arzt verordnete Behandlungsmethode, die auf sozialwissenschaftlicher und medizinischer Grundlage basiert. Eine Kostenübernahme der Krankenkasse ist mit einer gültigen Verordnung vom Arzt gewährleistet.

In folgenden Therapiefeldern und vielen weiteren können wir tätig werden:

Alltagsbewältigung

Wie schafft es ihr Kind, Freundschaften einzugehen? Wie lernt es Teil einer Gruppe zu sein?

Lernen und Konzentration 

Wie schafft es ihr Kind sich auf eine Sache zu konzentrieren? Wie kann man ihr Kind dabei unterstützen besser zu lernen?

Verhalten

Wie lernt ihr Kind, sein Verhalten besser zu kontrollieren? Wie lernt es die Bedürfnisse Anderer zu berücksichtigen?

Grob- und Feinmotorik

Ist eine bessere Motorik trainierbar? Wie kann dies gelingen?

Entspannung

Wie gelangt ihr Kind zu mehr Entspannung? Welche Entspannungsmethoden sind geeignet für kleine Kinder, welche für Teenager?

Ergotherapie kann in allen Lebensbereichen tätig werden.

Unsere Leseempfehlungen für weitere Informationen